Impressum
DIE MASSAGE
MEHR INFORMATION

Bei der Massage versucht der Therapeut durch bestimmte Techniken Verspannungen, Verklebungen oder Myogelosen zu bearbeiten, bis diese wieder weich und verschiebbar sind. Dabei gibt es Ganzkörpermassagen und Teilmassagen, die häufig mit einer ergänzenden Therapie (Heißluft / Fango / Elektro) kombiniert werden. Durch gezielte Massagen können Regionen von Minderdurchblutung wieder gestärkt werden. BGM (Bindegewebsmassage) ist eine Spezialmassage, die sich auf unsere verschiedenen Gewebsschichten bezieht. Diese verschiedenen Schichten können verkleben oder aufquellen. Durch sogenannte „Züge“ mit den Fingerspitzen durch das Gewebe oder flächiges Abziehen (hört sich schlimm an, ist es aber nicht), werden diese Störungen gelöst. Außerdem gibt es Bindegewebszonen, die eine Zuordnung zu verschiedenen Körperregionen und Organen haben. Sollten sich hier Störungen befinden, kann man diese durch ihre zugeordnete Bindegewebszone beeinflussen.

Hilft z.B. bei:

  • Schmerzhaften Verspannungen